DINAMIX

Sie haben Fragen?

Sie erreichen unser Team von Mo. – Fr. in der Zeit von 9:00 – 18:00 Uhr.

Telefon: 030 / 61 39 49 0
Fax: 030 / 61 39 49 59
E-Mail: info@dinamix.de

Anfrageformulare Faxformular

 

 Impressum 

Verantwortlich für die Inhalte auf dieser Website:

 

Büroanschrift:
DINAMIX Media GmbH

Wilhelm-Kabus-Str. 21-35, Eingang 2, 3. OG

10829 Berlin

Deutschland

 

Lieferanschrift:

V.V. Medien-Service

Egelingzeile 6

12103 Berlin

 

Tel.: +49 (0)30 61 39 49 0

Fax: +49 (0)30 61 39 49 59

E-Mail: info@dinamix.de


Geschäftsführer: Christian Düren, Christopher Manning

Amtsgericht Charlottenburg

 

USt.-IdNr.: DE179707761

Registernummer: HRB 59370

 Datenschutz 

Datenschutzerklärung

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und möchten Sie nachfolgend darüber informieren, welche Daten Ihres Besuchs zu welchen Zwecken verwendet werden. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.  

 

Durch umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen schützen wir Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen. Damit verbundene Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft, rechtlich stets aktuell bewertet und dem technologischen Fortschritt angepasst.

 

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer und Kunden grundsätzlich nur, wenn dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt dabei in aller Regel nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme ist nur dann gegeben, wenn die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gedeckt ist.

 

Im Einzelnen: 

 

§ 1 Personenbezogene Daten

 

Personenbezogene Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 1 DS-GVO sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

 

§ 2 Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (vgl. Art. 4 Nr. 2 DS-GVO) ist rechtmäßig, wenn eine der folgenden Voraussetzungen vorliegt:

  • Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;
  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;
  • die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;
  • die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;
  • die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  • die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

§ 3 Verantwortlicher

 

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die

 

DINAMIX Media GmbH

vertreten durch die Geschäftsführer Christian Düren und Christopher Manning

Wilhelm-Kabus-Str. 21-35

10829 Berlin

 

Telefon:           +49 (0) 30 61 39 49 0

Telefax:           +49 (0) 30 61 39 49 59

E-Mail:             info@dinamix.de 

 

Unser(e) Datenschutzbeauftragte(r) ist

 

Herr Jens Westphal

DINAMIX Media GmbH

Wilhelm-Kabus-Str. 21-35

10829 Berlin

 

Telefon:           +49 (0) 30 61 39 49 0

E-Mail:             datenschutzbeauftragter@dinamix.de

 

 

§ 4 Kontaktaufnahme per E-Mail oder über das Kontaktformular

 

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten an uns übermittelt und von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten.

 

Diese Daten sind:

  • Ihr Name
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihre Telefonnummer
  • Das von Ihnen angegebene Thema („Betreff“)
  • Ihre Nachricht
  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Versendung

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. 

 

Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung Ihrer Anfrage und zur verbesserten Abwicklung Ihres Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs.1 a DSGVO.

 

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zu Zwecken der Konversation mit Ihnen.

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung findet sich in diesem Fall in Ihrer Einwilligung (vgl. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).

 

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

 

 

§ 5 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

 

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.

 

Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

Die genannten Daten werden von uns zu den folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das entsprechende berechtigte Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zwecke, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Wir erstellen keine Nutzerprofile unserer Webseitenbesucher.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist in Bezug auf die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website dann der Fall, wenn die Sitzung beendet ist.

 

Wir setzen auf unserer Seite ferner Cookies ein.

 

Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen.

 

Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

 

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

 

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

 

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

 

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

 

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO erforderlich.

 

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

 

Sämtliche personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

§ 6 Newsletter

 

Zur Information von Kunden und potentiellen Kunden bieten wir einen kostenfreien Newsletter über unsere aktuellen Angebote/ Aktionen an. 

 

Mit Ihrer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO können Sie sich für den Erhalt des Newsletters eintragen und diesen abonnieren. Dabei nutzen wir das sog. Opt-In-Verfahren. Dies bedeutet, dass Sie sich in einem ersten Schritt zum Newslettererhalt entscheiden („Ich möchte den Newsletter erhalten“) und sich dabei mit einer Emailadresse anmelden. 

 

Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre Emailadresse, dies ausschließlich für die Versendung des Newsletters. Rechtsgrundlage hierfür ist dann die erteilte Einwilligung in die Speicherung gem. Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO. 

 

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten dienen ausschließlich der Versendung des Newsletters.

 

Sofern Sie die Versendung des Newsletters nicht mehr wünschen, können Sie die entsprechende Einwilligung jederzeit widerrufen und dadurch den Newsletter abbestellen. Der Widerruf kann entweder durch Klick auf den in jeder Newsletter-Email vorgehaltenen Austragungslink oder auch durch Kontaktaufnahme mit dem, in dieser Datenschutzerklärung benannten Datenschutzbeauftragten erklärt werden.

 

Bei Widerruf der Einwilligung wird die bis dahin gespeicherte Emailadresse umgehend gelöscht. Eine Speicherung ist also nur so lange gegeben, wie das Abonnement des Newsletters andauert.

 

§ 7 Keine Weitergabe Ihrer Daten

 

Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten werden weder veröffentlicht noch unberechtigt, insbesondere also ohne Ihre Einwilligung, an Dritte weitergegeben.

 

Bei der Zurverfügungstellung unserer Services unterstützen uns allerdings Auftragsverarbeiter (vgl. Art. 28 DS-GVO) als IT-Dienstleister und im Rahmen von Hosting-Dienstleistungen. Diese haben Ihre Unternehmenssitze in der Europäischen Union. Unsere Auftragsverarbeiter können im Zuge ihrer Arbeit Zugriff auf Ihre Daten erhalten. Wir haben mit unseren Auftragsverarbeitern schriftliche Verträge abgeschlossen.

 

 

§ 8 Ihre Rechte

 

Werden personenbezogene Daten von Ihnen im Sinne dieser Datenschutzerklärung verarbeitet und gespeichert, sind Sie „betroffene Person“ im Sinne der DS-GVO (vgl. Art. 4 Nr. 1 DS-GVO). Dadurch stehen Ihnen gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu:

 

Allgemeine Rechte:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Unterrichtung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

 Soweit eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

 

Rechte bei der Datenverarbeitung nach dem berechtigten Interesse

 

Sie haben gem. Art. 21 Abs.1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs.1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Artikel 6 Abs.1 f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen, dies gilt auch für ein auf diese Vorschrift gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Rechte bei Direktwerbung

 

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen, dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

 

Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten

 

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

 

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

 

Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit

Friedrichstr. 219

10969 Berlin

 

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.dinamix.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.